Dominikus

admin, 24 Juni 2011, Keine Beiträge
Kategorien: Verschiedene Heilige / Seelige
Metatags:

Dominikus

Gebete zu Ehren des Hl. Dominikus

1. Glorreicher heiliger Vater Dominikus, Vorbild der Buße und Keuschheit! Du hast deinen unschuldigen Leib durch Abtötungen, Fasten und Nachtwachen in Schranken gehalten und die Lilie deiner Jungfräulichkeit unversehrt bewahrt. Erlange uns die Gnade, daß wir die Tugend der Buße hochherzig üben und die Reinheit der Seele und des Leibes makellos bwahren.
Vater unser… Gegrüßt seist Du… Ehre sei…

2. Großer heiliger Vater Dominikus! Entzündet vom Feuer der göttlichen Liebe, hast du deine Wonne im Gebete und in der innigsten Vereinigung mit Gott gefunden. Erflehe uns die Treue im täglichen Gebete, eine glühende Liebe zu Gott und die Gnade, die göttlichen Gebote immer besser zu erfüllen.
Vater unser… Gegrüßt seist Du… Ehre sei…

3. Glorreicher heiliger Vater Dominikus! Erfüllt von Eifer für das Heil der Seelen, hast du die Wahrheit des Evangeliums unablässig verkündet und den Orden der Predigerbrüder gegründet, um die Bekehrung der Ungläubigen und Sünder zu befördern. Bitte Gott für uns, daß er uns die Gnade verleihe, alle unsere Brüder aufrichtig zu lieben und ihnen mit unseren Gebeten und guten Werken zu helfen, daß sie die heiligmachende Gnade und das ewige Heil erlangen.
Vater unser… Gegrüßt seist Du… Ehre sei…

Bitte für uns, heiliger Dominkus.
Auf daß wir würdig werden der Verheißungen Christi.
Lasset uns beten. Verleihe uns, allmächtiger Gott, daß wir, die wir unter der Last unserer Sünden erliegen, durch die Fürbitte des heiligen Dominikus, Deines Bekenners, aufgerichtet werden. Durch Christum unsern Herrn. Amen.

Ablässe. 300 Tage, so oft man diese Gebete verrichtet. – Vollkommener Ablaß, einmal im Monat, wenn man dieselben täglich verrichtet. Bedingung: Beicht, Kommunion, Kirchenbesuch und dabei Gebet nach der Meinung des Papstes. (Enchiridion Indug. N. 542).

Die fünfzehn Dienstage zu Ehren des Hl. Dominikus

Alle Gläubigen, die an den 15 Dienstagen, welche dem Feste des hl. Dominikus (4. August) vorangehen, der Betrachtung obliegen oder Gebete zu Ehren des Heiligen verrichten, können an jedem dieser Tage einen vollkommenen Ablaß unter den gewöhnlichen Bedingungen gewinnen. (Enchiridion Indulg. N. 541.)

(von http://helvetia-catholica.blogspot.com/)

Beiträge

You must be logged in Anliegen eintragen.

Anliegen:

Name *

Mail (hidden) *

Webseite